• Fitness-Dessert.de_-Gegrillte-Paprika-Dipp
  • Fitness-Dessert.de_Gegrillte-Paprika-Dipp-2jpg

Sauce aus gegrillter Paprika

Leckere vegane Sauce aus gegrillter Papika die ideal zu gegrillen Gerichten oder auf Nudeln passt.

Jetzt eine Bewertung abgeben

Rezept Bewertung

  • (5 /5)
  • (1 Bewerter)

Zubereitung

  • 1. Die Paprika waschen, entkernen, in große Scheiben schneiden und mit der Haut nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • 2. Den Backofen auf Grillfunktion stellen und die Paprikascheiben ca.- 8-10 Minuten grillen.
  • 3. Je nach Ofen solange grillen, bis die Haut dunkler wird und Blasen wirft.
  • 4. Die fertige Paprika auf einen Teller legen und mit Alufolie luftdicht zudecken und abkühlen lassen, anschließend häuten.
  • 5. In einer kleinen Pfanne die Knoblauchzehe von allen Seiten in etwas Öl kurz anbraten.
  • 6. Die Paprika, die Knoblauchzehe, das restliche Öl aus der Pfanne, Salz, Pfeffer und Kräuter nach Wahl in einen Standmixer einfügen und das Ganze kräftig durch mixen.
  • 7. 7. Die Sauce in der Pfanne kurz erwärmen und mit der Sahne und ggf. Gewürzen abschmecken.
Vegane Sauce passend zu Grillgerichten