• Fitness-Dessert.de_Nusskuchen_Schokoladenquark_01
  • Fitness-Dessert.de_Nusskuchen_Schokoladenquark_03
  • Fitness-Dessert.de_Nusskuchen_Schokoladenquark_02

Nusskuchen mit Schokoladenquark

Proteinreicher Nusskuchen mit Schokoladenquark-Topping.
Low carb Rezept

Jetzt eine Bewertung abgeben

Rezept Bewertung

  • (4.1 /5)
  • (15 Bewerter)

Zubereitung

  • 1. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen
  • 2. Eigelb mit Xucker schaumig rühren.
  • 3. Nach und nach Nüsse und Weinsteinbackpulver hinein streuen, Rapsöl untermischen.
  • 4. Zuletzt den Eischnee unterheben und den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte runde Form hineingießen.
  • 5. Im vorgeheizten Ofen auf 175 Grad ca.15Minuten backen (Stäbchenprobe).
  • 6. Nach den Backen den Kuchenboden abkühlen lassen.
  • 7. Magerquark, Xucker, Whey Protein und den Kakao verrühren.
  • 8. Zwischenzeitig die Gelatine in Wasser quellen lassen und auf kleiner Hitze auflösen (nicht kochen!).
  • 9. Die Gelatine mit zwei EL. Schoko Magerquark verrühren und unter die restliche Quarkmischung unterheben.
  • 10. Schokocreme auf den abgekühlten Kuchenboden glatt streichen.
  • 11. Den Kuchen zum Abkühlen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • 12. Nach Geschmack mit geschmolzener Schokolade übergießen.
Leckerer Schokoladenkuchen mit Nussboden