• Fitness-Dessert.de_-Apfel-ZimtKuchen-(Evo-Drinks-Rezept)
  • Fitness-Dessert.de_Apfel-Zimtkuchen-(Evo-Drinks-Rezept)-2
  • Fitness-Dessert.de_Apfel-Zimtkuchen-(Evo-Drinks-Rezept)-3
  • Fitness-Dessert.de_Apfel-Zimtkuchen-(Evo-Drinks-Rezept)-1

Apfel- Zimtkuchen (Low carb)

Fitness-Dessert Exclusiv Rezept ( Evo-Drinks)

Wir waren wieder voller Inspiration und haben für euch diesen saftigen Low carb Apfelkuchen kreiert. Das verrückte an diesem Kuchen ist, wir haben Kuchen und ein 100% natürliches Sportgetränk (hier) miteinander kombiniert. Herausgekommen ist ein unschlagbarer Gaumengenuss der auch Kindern schmeckt. Diesen Apfelkuchen mit gerade mal 7 g Kohlenhydraten pro Stück, könnt ihr das ganze Jahr genießen. Durch den Zimt passt der ideal zur Herbst oder Winterzeitszeit. Ersetzt ihr Zimt durch Zitronenabrieb, habt ihr einen wunderbaren Sommerkuchen.

Ein neues Geschmackserlebniss kommt hier definitiv auf euch zu, lasst euch überraschen.

Jetzt eine Bewertung abgeben

Rezept Bewertung

  • (4.8 /5)
  • (8 Bewerter)

Zubereitung

  • 1. Ofen auf 150 Grad vorheizen (Ober-Unterhitze)
  • 2. Gemahlene Mandeln und Zimt in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • 3. In einer separaten Schüssel, Eier und Erythrit oder Rohrzucker 3-4 Minuten schaumig schlagen.
  • 4. Die Eier Masse vorsichtig unter die Mandeln heben oder rühren.
  • 5. Eine kleine Kuchenform mit Backpapier auslegen, Seiten mit etwas Kokosöl dünn bestreichen.
  • 6. Den Kuchenteig in die Form füllen und für ca. 30 Minuten backen.
  • 7. Den Großen Apfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • 8. Einen kleinen Topf erwärmen.
  • 9. Apfelwürfel, Zimt und Erythrit oder Rohrzucker hineingeben und auf niedriger Stufe 3-4 Minuten zugedeckt weich werden lassen, zwischendurch umrühren.
  • 10. Die fertigen Apfelstücke auf einem Teller zum abkühlen zur Seite stellen.
  • 11. Gelatine Fix mit etwas Wasser nach Packungsanweisung vorbereiten.
  • 12. Ca. 450 ml EVO-Drink in eine kleine Schüssel vorsichtig hineingießen (warten bis der Schaum verschwindet)
  • 13. Gelatine Fix in den EVO-Drink einrühren und in den Kühlschrank stellen.
  • 14. Wenn die Masse anfängt leicht die Konsistenz zu verändern, die Apfelwürfel hineingeben, durchrühren damit die Stücke sich gleichmäßig in der Masse verteilen.
  • 15. Solange in den Kühlschrank stellen, bis die Masse leicht andickt aber noch fließfähig ist.
  • 16. Den Kuchenbelag auf den abgekühlten Boden gießen, alles über Nacht im Kühlschrank aushärten lassen.Tipp: Der Kuchen schmeckt am besten gekühlt mit einer Portion Schlagsahne.
Saftiger Low Carb Apfelkuchen mit wenig Kohlenhydraten. Ein Kuchen der super für das ganze Jahr geeignet ist. Dieser Kuchen ist nicht nur kreativ, sondern ein extrem gutes und völlig neues Geschmackserlebniss.